FANDOM


Überlebende ist eine Gold-Trophäe in Detroit: Become Human.

Erhalt Bearbeiten

Zum Zeitpunkt des letzten Kapitels Kampf um Detroit müssen alle wichtigen Charaktere noch am Leben sein. Am Ende des Kapitels wird die Trophäe gewährt.

Wer muss überleben? Bearbeiten

Aus praktischen Gründen empfiehlt es sich außerdem, Chloe und die Jerrys am Leben zu halten.

Abweichler wie Daniel, Carlos Ortiz' Android, Rupert, etc. und Polizisten zählen nicht für diese Trophäe. Die Öffentliche Meinung muss am Ende des Spiels bei "Unterstützend" sein, damit Markus und seine Freunde in der Nähe der Lager überleben können. Außerdem wird es auch Kara und ihrer neuen Familie helfen, an der Grenze am Leben zu bleiben. Die Quick-Time-Events müssen grundsätzlich bestanden werden. Wenn zu viele Fehler auftreten, kann dies, besonders auf dem "Erfahren"-Schwierigkeitsgrad, zum Tod eines Charakteres führen.

Connor ist ein besonderer Fall für diese Trophäe, da er immer wieder zurückkehrt, wenn er getötet wurde. Dennoch ist am besten, seinen Tod zu vermeiden, da dies zu Hanks Depression beiträgt, die ihn schließlich zum Suizid treiben kann. Das jedoch würde den Erhalt der Trophäe unmöglich machen.

Ausschlaggebende Kapitel und Aktionen Bearbeiten

Stürmische Nacht Bearbeiten

  • Kara und Alice müssen aus Todds Haus entkommen. Es wird empfohlen, Todds Waffe (unter Umständen in Ein neues Zuhause gefunden) nicht zu benutzen, da dies zu seinem Tod führen kann. Dies wiederum senkt die Öffentliche Meinung, was für Markus' Überleben essenziell ist.

Das Verhör Bearbeiten

  • Es wird empfohlen, dass Connor nicht stirbt, da dies die Beziehung zwischen ihm und Hank beeinträchtigen wird, was zu Hanks Tod in dem letzten Kapitel führen könnte. Folge den Anweisungen in Geständnis und der Abweichler wird Connor nicht erschießen, auch nicht, wenn er am Ende *Eingreifen* wählt.

Auf der Flucht Bearbeiten

  • Kara und Alice müssen es über die Autobahn schaffen, wenn sie von der Polizei erwischt und gejagt werden.
  • Auch Connor sollte bei der Verfolgungsjagd auf der Autobahn nicht sein Leben lassen, um Hank nicht unntötig zu deprimieren.
    • Der schnellste Weg, diese Mission ohne irgendwelche Kausalitäten zu beenden, ist, dass Kara von der Polizei entdeckt wird und Connor die beiden nicht weiter über die Autobahn verfolgt.
    • Wenn Kara und Alice im Auto übernachtet haben, müssen sie sich lediglich erfolgreich an der Polizei vorbeischleichen, so dass es gar nicht erst zu einer Verfolgungsjagd kommt.

Eden Club Bearbeiten

  • Es empfiehlt sich, die Tracis nicht zu töten, da dies Connors Beziehung zu Hank verbessert. Eine stabile Freundschaft der beiden verhindert, dass Hank sich in dem Kapitel Nacht der Seele das Leben nimmt.

Das Nest Bearbeiten

Connor sollte nicht sterben, während er Rupert verfolgt. Außerdem ist es ratsam, Hank zu retten (obwohl er auch ohne Connors Hilfe überlebt) und den Abweichler somit entkommen zu lassen. Wenn Connor Hank opfert, um Rupert zu erreichen, wird dies zu einem tiefen Einbruch in der Beziehung zwischen Connor und Hank führen und Hanks Suizid begünstigen, ebenso wie wenn Connor bei der Verfolgung von Rupert stirbt. Sollte sich Connor dennoch dazu entschließen, lieber weiterhin Rupert zu verfolgen, anstatt Hank zu helfen, wird sich Rupert ohnehin das Leben nehmen, ohne dass Connor Informationen von ihm erhält.

Russisches Roulette Bearbeiten

Während Hank sich anzieht, sollte sich Connor das Bild von Hanks Sohn Cole auf dem Küchentisch ansehen.

Die Brücke Bearbeiten

Die Brücke Connor und Hank

Connor und Hank in Die Brücke

Zum Zeitpunkt dieses Kapitels ist es in zweierlei Hinsicht sinnvoll, wenn Hank Connor nicht feindselig gegenübersteht. Zum einen senkt dies die Wahrscheinlichkeit, dass Hank am Ende Selbstmord begeht und zum anderen, wird Hank den Androiden erschießen, wenn das Sympathielevel zu weit unten ist. Verhält sich Connor wie ein typischer Abweichler und zeigt Gefühle wie Angst um sich und Hank, wird dies zu einem deutlichen Freundschaftsboost mit dem Polizisten führen. Alle Antwortoptionen sind auf der Seite des Kapitels nachzulesen.

Stratford Tower (Kapitel) Bearbeiten

  • Oben auf dem Turm muss Markus bei den beiden Wachen erfolgreich eine List begehen. Anschließend müssen noch die Quick-Time-Events erfolgreich bestritten werden.
Für die weitere Herangehensweise gibt es zwei Optionen, um am Ende des Spiels die Trophäe zu erhalten:
  • Wählt "Verschonen", wenn ein Mensch versucht, aus dem Sendezimmer zu fliehen. Wenn dann das alamierte SWAT-Team eindringt, wird dieses Simon verletzten. Rettet ihn und bringt ihn dann auf das Dach. Dort angekommen, wählt erneut "Verschonen". Die Öffentliche Meinung wird bei "Unterstützend" sein. Auch wenn es zunächst nicht danach aussieht, kann Simon so überleben.
     

Oder:

  • Erschießt den fliehenden Menschen und kein SWAT-Team wird kommen und die Bronze-Trophäe Wenn ein Plan funktioniert gewährt. Allerdings wird dies die Öffentliche Meinung in "Gehasst" ändern.

Staatsfeind Bearbeiten

In diesem Kapitel sollte Connor darauf verzichten, sich das Dach ansehen, da dort ja noch immer der verletzte Simon ausharrt. Geht stattdessen in die Küche zu den drei Androiden. Befragt in erster Linie den ganz links. Irgendwann wird dieser dann Connor angreifen und fliehen. Connor kann sich zunächst nicht bewegen; in seiner linken Hand steckt das Messer des Angreifers. Entfernt das Messer so schnell wie möglich, anstatt zur Tür zu sehen und zu versuchen, nach Hank zu rufen; Er wird Connor nicht hören. Ist Connor frei, muss er über den Boden zu seiner herausgerissenen Bio-Komponente kriechen. Ist diese wieder eingesetzt, rennt Connor in Richtung des Aufzuges, aus dem er zu Beginn gekommen ist. Wählt dann "Waffe nehmen" oder "Verfolgen" und der Abweichler wird sterben. Dies schaltet Letzte Chance, Connor frei.

Mitternachtszug Bearbeiten

Capitol Park Bearbeiten

  • Es wird empfohlen, dass Markus nur friedliche Handlungen vornimmt und niemanden tötet, um die Öffentliche Meinung zu steigern.
  • Außerdem sollte Markus im CyberLife Store mit North interagieren, damit er von der "anderen North" erfährt.

Treffen mit Kamski Bearbeiten

  • Connor sollte auf keinen Fall Chloe erschießen, da dies wieder einmal extrem negative Auswirkungen auf die Beziehung zu Hank hat.

Freiheitsmarsch Bearbeiten

  • Es wird empfohlen, dass Markus North die Wahrheit über seine Vergangenheit erzählt und sich dann nach ihrer Geschichte erkundigt. Wenn Markus im Kapitel Capitol Park im CyberLife Store mit North gesprochen hat, kann er sich nun nach der "anderen North" erkundigen. Wählt dann "Vertrauen" oder "Verständnis". North wird dann Markus' Geliebte, was in Kampf um Detroit eingesetzt wird.
  • Markus sollte "Zerstreuen" am Ende des Marsches wählen und nicht die Polizei angreifen, da dies die Öffentliche Meinung beeinflussen wird. Die Wahl von "Stehenbleiben" kann dafür sorgen, dass Simon stirbt. Wenn John im Kapitel Ersatzteile mitgenommen wurde, wird er sich stattdessen opfern, wenn Markus "Stehenbleiben" wählt, was nicht empfohlen wird.

Letzte Chance, Connor Bearbeiten

Connor muss den Standort von Jericho finden, da er andernfalls von CyberLife deaktiviert wird. Der einfachste Weg besteht darin, Daniel aus dem Kapitel Die Geisel und den Abweichler aus Staatsfeind zu benutzen. Hierzu muss bei Daniel das fehlende Teil für den anderen Abweichler genommen werden.

Scheideweg Bearbeiten

Connor Bearbeiten

Um tödliche Konflike mit Markus und Hank zu vermeiden, sollte Connor zum Abweichler werden.

Kara Bearbeiten

  • Wenn Luther angeschossen wird, muss Kara ihm zur Hilfe eilen.
  • Während der Flucht vor der Polizei muss Kara sich zuerst totstellen und dann nicht bewegen.

Markus Bearbeiten

  • Markus sollte den Zünder von North annehmen.
  • Wenn Markus Josh gegen einen Polizisten kämpfen sieht, muss er eingreifen und Josh helfen, da er ansonsten stirbt.
  • Wenn Markus das C4 startet, wird North angeschossen. Markus muss ihr helfen, da sie ansonsten stirbt.

Nacht der Seele Bearbeiten

  • Markus muss Connor gestatten bei Jericho zu bleiben und ihn somit aufnehmen.
  • Markus muss sich dafür entscheiden, eine friedliche Demonstration durchzuführen. Dies wird die Öffentliche Meinung steigern, die es Kara ermöglichen wird, niemanden an der Grenze zu opfern.

Kampf um Detroit Bearbeiten

Kara Bearbeiten

Einfachster Weg:

  • Kara darf nicht von der Polizei entdeckt werden und muss sich entscheiden, Luther in den Straßen zu helfen (was auch Jerry retten wird). Dann muss sie den schnellen, aber riskanten Weg zum Busbahnhof wählen.
  • Bei Kontrollen seintes der Polizei oder wenn Luther in Panik gerät, sollte Kara stets ruhig bleiben.
Das busticket

Das wichtige Busticket

  • Ganz links bei der Busstation sitzt eine Mutter mit Baby. Wenn diese aufsteht, fällt ihr ein Ticket aus der Tasche. Dieses muss aufgehoben und behalten werden.
  • Sobald sie an der Grenze sind, sollte Kara niemanden opfern, um weiter zu kommen. Der Polizist bemerkt Markus' friedliche Demonstration und wird Kara erlauben nach Kanada einzureisen. Kara, Alice, Luther und Jerry werden am Leben bleiben.

Alternativ, wenn Kara gefangen genommen wurde:

  • Folgt den Anweisungen des Wärters und versucht, Alice zu beruhigen. Um zu entkommen, müssen zwei Androiden geopfert werden. Es kann entweder Jerry, Ralph oder der vernarbte Android sein. Opfere Luther nicht und vergewissere dich, dass du entkommen kannst, bevor er die Recyclingmaschine erreicht. Wenn ihr von der Wache angehalten werdet, wählet "Alice beschützen" und gewinnt den Kampf.

Markus Bearbeiten

  • Markus muss friedliche Aktionen während seiner Demonstration durchführen. Sobald der FBI-Agent versucht, einen Deal mit Markus zu machen muss dieser ihn ablehnen und alle QTEs meistern.
  • Wenn die Polizei die Androiden umzingelt hat, wählt "Singen" oder "North küssen" (nur verfügbar, wenn Markus und sie ein Liebespaar geworden sind). Wenn die Öffentliche Meinung bei "Unterstützend" ist, wird die Polizei stehen bleiben und keinen weiteren Androiden mehr töten.
  • Sobald Markus seine letzte Rede hält, wird Amanda versuchen, Connor dazu zu zwingen, ihn zu töten. Connor muss den magischen Stein im Zen-Garten finden, um Markus' Tod zu verhindern.

Connor Bearbeiten

  • Im Fahrstuhl des CyberLife Towers ist es von Vorteil, die Kamera links oben in der Ecke zu entdecken und zu hacken. So wird Connor ein QTE-Kampf erspart.
  • Dann muss Connor Hank retten! Wählt hierzu "Schießen" oder "Dazwischengehen". Die Antworten "Sumo" und "Cole" werden nur verfügbar sein, wenn ihr im Kapitel Partner mit Hank über den Hund gesprochen habt und wenn im Kapitel Russisches Roulette das Bild von Hanks Sohn auf dem Küchentisch begutachtet wurde. Ansonsten sieht es schlecht für Connor aus. Wurde richtig geantwortet wird Hank wird den falschen Connor töten und der echte Connor kann nun die Tausenden von Androiden aktivieren.
  • Wenn Markus seine Rede beginnt, muss Connor den magischen Stein finden und aktivieren. Ihr müsst euch dazu umsehen (dabei mit dem Blick eher rechts halten) und scannen. Seid ihr dabei nicht schnell genug, sterben sowohl Connor als auch Markus. Aber hey, kein Druck.
  • Wenn Connor eine Maschine blieb, musst er das Dach verlassen (nur verfügbar, wenn der Hank-Status FREUND ist) oder den Kampf absichtlich verlieren.

Die Trophäe wird dann während des Ablaufdiagramms verdient.

Hinweise Bearbeiten

  • Diese Trophäe kann trotz Zünden der Bombe erhalten werden.
  • Diese Trophäe trägt dazu bei, die Platin-Trophäe Detroit-Meister zu erlangen.