FANDOM


24 ist eine Supermarktkette in Detroit: Become Human. Das Geschäft verkauft Lebensmittel, Getränke, Haushaltsgeräte, Alkohol, Werkzeuge und Spielzeug.

Vorkommen Bearbeiten

Flüchtige Bearbeiten

Kara und Alice gehen in den Laden, um um Hilfe zu bitten. Wenn Kara eine Waffe hat, wird sie Alice bitten, nach draußen zu gehen. Sie wird die Waffe auf Nathan Clark, den Ladenangestellen richten und er wird seine Hände hochheben. Ein Kunde kommt herein, um Bier zu kaufen, und Nathan schließt die Transaktion ab. Kara kann bleiben oder gehen. Wenn sie geht, rennt Nathan hinterher und kann sie nicht finden. Wenn sie bleibt, nachdem der Kunde gegangen ist, kann Kara ihn auffordern, sich umzudrehen oder die Kasse zu öffnen. Wenn er aufgefordert wird, sie zu öffnen, zieht er eine Pistole heraus und richtet sie auf sie. Sie kann ihn davon überzeugen, ihr das Geld zu geben. Wenn er überzeugt ist, wird er ihr das Geld geben und sie gehen lassen.

Wenn Kara beim Ladendiebstahl ertappt wird, konfrontiert er sie und sie kann Nathan mit einer Waffe bedrohen und ihm sagen, er solle auf den Boden. Sie kann dann Geld stehlen und den Laden mit Alice verlassen, und Nathan wird sie aus den Augen verlieren.

Bei einer anderen Wahl fordert Kara ihn auf, auf den Boden zu schauen, und sie stiehlt das Geld und rennt davon. Nathan wird nach draußen laufen, um nach ihr zu suchen.

Bei einer anderen Wahl wirft Alice Limonaden um und Nathan räumt auf und merkt später, dass die Kasse leer ist.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.