FANDOM


Die Android Zone ist ein Schauplatz in Detroit: Become Human.

Hintergrund Bearbeiten

In der CyberLife-Filiale werden neue Androiden, gebrauchte Androiden und Teile für Androiden verkauft. Sie bieten auch Reparaturen an. Der Laden verfügt über zwei VB800-Android-Verkäufer und einen Supervisor. Ein bekannter menschlicher Angestellter, der im Laden arbeitet, ist ein Mann namens Dan.

Vorkommen Bearbeiten

Eröffnung Bearbeiten

Kara wurde von Dan repariert und steht zur Abholung bereit. Kara kann sich im Laden umsehen, als Todd Williams hineinkommt und mit Dan redet.
Todd in der Android Zone

Todd in dem Laden

Dan zeigt Todd, dass sie repariert ist und erwähnt, dass sie ihr Gedächtnis löschen mussten. Dan wird fragen, was mit ihr passiert ist und Todd wird lügen und behauptet, sie wurde von einem Auto angefahren. Dan fragt, ob sie einen Namen hat, und Todd bestätigt, dass seine Tochter sie benannt hat. Dan wird ihr dann sagen, dass sie ihren Namen registrieren soll und sie wiederholt, dass ihr Name Kara ist. Man hört zwei Kundengruppen. Ein Paar auf der rechten Seite von Kara, ist überzeugt und kauft einen Androiden.

Kampf um Detroit - Kara verlässt Detroit Bearbeiten

Kara kann einen Blick in den Laden werfen. Dieser ist vollkommen verwüstet und im Hintergrund sind zwei Androiden zu sehen, die sich offenbar erhängt haben.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.