FANDOM


Via Twitter kündigte Quantic Dream für das nächste Jahr "tolle Neuigkeiten" an. Nun wird spekuliert, ob es sich dabei um ein neues Spiel der Entwickler oder um einen DLC zu Detroit: Become Human handelt.

Connor Hank Ende

Einige Medienvertreter vermuten sogar eine Übernahme durch SONY. Bisher jedoch kann niemand mit Sicherheit sagen, was mit der Ankündigung gemeint ist.

Der genaue Wortlaut (grob übersetzt) lautet:

„Vielen Dank an alle für ein wunderschönes Jahr 2018! Wir werden bald mit einigen tollen Neuigkeiten zurückkommen. Bleibt gesund und glücklich, teilt eure Leidenschaft und Liebe! Bleibt dran.“

Mehr Connor?

Kurze Zeit später meldete sich auch David Cage zu Wort:

„Frohes neues Jahr euch allen! Wir wünschen euch allen ein wundervolles neues Jahr voller Liebe, Freunde, Lachen und natürlich völler Spaß! 2018 war ein unglaubliches Jahr für Quantic Dream - dank euch. Wir haben Pläne, um 2019 genauso aufregend zu machen!
#DetroitBecomeHuman #ConnorArmy“

Aufmerksamen Leser_innen wird nun sicher der Hashtag "ConnorArmy" am Ende aufgefallen sein. Ist dies ein Hinweis auf die neuen Inhalte? Dumm wäre es sicherlich nicht, dem RK800-Androiden mehr Sendezeit einzuräumen, erwies sich dieser doch als Publikumsliebling. Viele der Detroit-Fans äußerten den Wunsch nach mehr Connor!


Ein vierter Protagonist?

Interessant bei all diesen Spekulationen ist auch: David Cage gab in einem Interview preis, dass für den interaktiven Film ein vierter Protagonist vorgesehen war, zu dem bereits eine Hintergrundgeschichte und Szenen vorliegen. Vorstellbar wäre also, dass dieser Charakter, der sich laut Cage, nicht mehr in die Endstory integrieren ließ, nun in einem DLC zum Haupspiel eingeführt wird.


Verkaufszahlen

Angesichts der enormen Verkaufszahlen von Detroit: Become Human (bisher über zwei Millionen Verkäufe, seit dem Release für die PlayStation 4 am 25. Mai 2018) wäre ein DLC aus Sicht von Quantic Dream durchaus denkbar.


Cast

Viele der mitwirkenden Crew- und Castmitglieder, allen voran Bryan Dechart und Amelia Rose Blaire, verrieten außerdem, dass sie sich über eine Fortsetzung von Detroit: Become Human freuen würden und auch gerne wieder an den Dreharbeiten beteiligt wären.

Was sagt ihr zu diesen Spekulationen? Und was für Neuigkeiten würdet ihr euch von Quantic Dream wünschen?


UPDATE: Die Verkaufszahlen haben nun die drei Millionen geknackt. Siehe: Lecker! Quantic Dream hat vom Erfolg gekostet