FANDOM


Brenne alles nieder ist eine Bronze-Trophäe in Detroit: Become Human.

Erhalt Bearbeiten

In dem Kapitel Capitol Park hat Markus die Wahl, seine Botschaft an die Menschen auf eine friedliche oder gewalttätige Art und Weise zu übermitteln. Jedes Mal, wenn Markus sich für eine Herangehensweise entschlossen hat, wird der aktuelle Zwischenstand auf dem Bildschirm angezeigt. Solange dieser Wert auch nur knapp im "Gewaltbereich" liegt, erhaltet ihr die Trophäe, was bedeutet, dass ihr nicht ausschließlich aggressiv agieren müsst.

Beispiele für Gewalthandlungen Bearbeiten

  • Zerstört die Parkstationen für Androiden.
  • Sorgt für einen Stromausfall bei der Straßenbeleuchtung.
  • Zerstört die Bushaltestellen.
  • Schlagt Fenster ein (auch die, hinter denen Androiden stehen).
  • Bringt die Statue zu Fall.
  • Schaltet die Monitore aus.
  • Brennt den Kiosk nieder (nur möglich, wenn Markus den Molotowcocktail von North angenommen hat).
  • Werft Autos um.

Hinweise Bearbeiten

  • Gegen Ende des Kapitels macht es für die Trophäe keinen Unterschied, ob ihr Chris Miller und seinen Kollegen tötet oder nicht.
  • Wenn ihr euch im fortlaufenden Spiel dazu entschließt, Markus in diesem Kapitel gewaltbereit handeln zu lassen, ist es nahezu unmöglich, dennoch eine positive Öffentliche Meinung zu gewährleisten.
  • "Brenne alles nieder" ist das Gegenteil von Ein Zeichen setzen.
  • Diese Trophäe trägt dazu bei, die Platin-Trophäe Detroit-Meister zu erhalten.