FANDOM


Connor -60, voller Name RK800 #313 248 317 - 60 ist ein RK800-Android.


Beteiligung Bearbeiten

Kampf um Detroit - Connor im CyberLife Tower Bearbeiten

Sollte Connor zum Abweichler werden, wird Connor -60 ausgesandt um den anderen Connor zu stoppen. Als Connor auf Sub-Ebene -49 des CyberLife Towers die Androiden befreien will, taucht Connor -60 auf.

Hat Hank Anderson Selbstmord begangen, ist Connor-60 alleine und erschießt den Abweichler-Connor.

Lebt Hank stattdessen hat Connor-60 ihn als Geißel. Connor-60 stellt den Abweichler-Connor vor die Wahl: Hank für die Befreiung der Androiden opfern, oder die Befreiung stoppen um Hank zu retten.

Opfert der Abweichler Hank, tötet Connor-60 ihn. Will der Abweichler-Connor dagegen Hank retten, entbrennt ein Kampf zwischen den Connors. Als Hank eine Waffe in der Hand hat, will er wissen, wer von den beiden der Connor ist der er kennt.

Retter der Abweichler-Connor Hank, tut dann aber nichts mehr, schiebt Connor-60 Hank zur Seite und schießt den Abweichler in den Kopf, gefolgt von 11 weiteren Schüssen.

Da Connor-60 auf die gespeicherten Daten des Abweichler-Connors Zugriff hat ist schwierig zu erraten, welcher der Echte ist.

Die erste Frage wie Hanks Hund heißt, kann noch falsch beantwortet werden. Die Frage wie Hanks Sohn hieß muss der Abweichler-Conner aber richtig beantworten, den nur dann erschießt Hank Connor-60.

Wird der Körper des Abweichler-Connors schwer beschädigt, kann er einen Transfer der Persönlichkeiten der Connors einleiten: So stirbt Connor -60 im Körper des Abweichler Connor, während der richtige Connor im Connor-60 Körper die Androiden befreit.

Opfert der Abweichler-Connor Hank, kann dieser es schaffen das der erste Android umgewandelt ist. Selbst wenn Connor -60 den Abweichler-Connor in diesem Fall tötet, muss Connor -60 fassungslos mit ansehen wie die Androiden sich gegenseitig wecken.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.