FANDOM


Nacht der Seele ist das 31. Kapitel in Detroit: Become Human.

In diesem Kapitel sind Markus und Connor die beiden spielbaren Protagonisten.

Dieser Artikel soll lediglich eine Übersicht der Geschehnisse zu beiden Protagonisten bieten. Für eine Detailansicht siehe:

Nacht der Seele - Connor
Nacht der Seele - Markus

Handlung Bearbeiten

Markus Kapitel Bearbeiten

Willkommen zu Hause Bearbeiten

Sollte Markus Leo in Gebrochen geschubst haben, ist Carl so schwach, dass er bettlägerig wurde. Mittlerweile hat Carl auch einen neuen Androiden, der sich um den Künstler kümmert. Total verzweifelt schaut Markus noch einmal bei seinem ehemaligen Besitzer vorbei...

Die letzte Ehre erweisen Bearbeiten

Hat sich Markus nicht in Gebrochen gewehrt, starb Carl an einem Herzinfarkt. Völlig verzweifelt sucht Markus an Carls Grab nach einem Rat..und begegnet einer bestimmten Person..

Markus auf heiligem Boden Bearbeiten

Wenn Connor zum Abweichler wurde und Jericho gesprengt wurde, findet ihr euch als Markus in der Kirche wieder und trefft dort auf Connor. Ihr habt nun die Wahl, ob ihr ihm verzeiht oder nicht. Nur verfügbar, wenn Markus bis jetzt überlebt hat. Außerdem muss entschieden werden, ob man friedlich demonstriert oder eine Revolution anzettelt.

Siehe auch: Nacht der Seele - Markus

Connors Kapitel Bearbeiten

Dünnes Eis - Die letzte Mission Bearbeiten

Dies steht euch nur zur Verfügung, wenn Connor in Scheideweg von Markus umgebracht wurde, letzterer muss aber überlebt haben. Connor befindet sich im Zen-Garten und bekommt von Amanda letzte Anweisungen. Dies wird auch als eines der Enden gezählt, da dies auch sein Ende sein könnte...

Hanks Haus Bearbeiten

Sollte Hank in Letzte Chance, Connor seinen Job an den Nagel gehängt haben, weil die Beziehung zu Connor nicht gerade die beste ist, fährt Connor automatisch zu Hank nach Hause. Hank sitzt in der Küche und spielt Russisches Roulette. Auch, wenn sich Connor entschuldigt, steht Hanks Entschluss fest und keiner kann ihn mehr von dem abbringen,was danach folgt...

Connor auf heiligem Boden Bearbeiten

Connor ist nun auf der Seite der Abweichler und Markus Geschichte - ob nun tot oder rausgeschmissen. North hat jetzt das Sagen und als Connor könnt ihr nun durch die verlassene Kirche laufen und mit den noch übrig und am Leben gebliebenen Abweichlern ( Simon, Josh, North, Kara) reden. Anschließend hat Connor eine Idee....North allerdings auch.

Siehe auch: Nacht der Seele - Connor

Trivia Bearbeiten

  • In dem Kapitel gibt es einen Bug: Wenn der Abweilcher-Connor in Jericho gestorben ist, er und Hank sich nicht ganz grün sind, Markus nicht mehr bei Jericho ist, wird der nächste Connor Hank in Abweichler-Klamotten besuchen, später aber wieder in der Verlassenen Kirche auftauchen. im nächsten Kapitel ist es wieder möglich, den anderen Storyzweig als Maschine fortzusetzen.
  • Kara ist der einzige spielbare Protagonist, der zwar in dem Kapitel auftaucht, aber nicht spielbar ist, unabhängig von allen bisherigen Entscheidungen.
  • Es ist das erste Mal,dass Connor und Kara miteinander reden, nachdem Jericho gesprengt wurde. Dies ist nur möglich, wenn Markus nicht mehr bei Jericho ist
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.