FANDOM


Pirates' Cove ist ein Schauplatz in Detroit: Become Human.

Hintergrund Bearbeiten

Der stillgelegte Freizeitpark liegt irgendwo in Detroit, zwischen Zlatko Andronikovs Haus und Roses Farm, direkt am Highway.

Beteiligung Bearbeiten

Die Höhle des Piraten Bearbeiten

Luther, Kara und Alice haben das Auto von Zlatko gestohlen und wollen damit über den Highway zu der Farm von Rose kommen. Doch als das Fahrzeug den Geist aufgibt, muss das Trio schnell eine Unterkunft für die Nacht finden. Wenige Meter von dem liegengebliebenen Auto entfernt, entdeckt Kara an der Straße eine große Reklametafel zu "Pirates' Cove". Die drei zögern nicht und betreten das verlassene Gelände.

Dort kann sich Kara in diversen Buden umsehen. Zum Übernachten sind sie alle jedoch nicht geeignet.

Beim Eingang hängt ein unechtes Skelett in einem Käfig. Kara kann sich dieses zwar ansehen, aber nicht weiter damit interagieren. Wenn sie weitergeht, entdeckt sie eine Box mit einem "Wahrsage-Androiden" darin. Er gibt einen Satz von sich und bleibt dann stehen.

In einer der Buden (links an dem Wahrsage-Androiden vorbei) kann Kara einige YK400-Boxen entdecken. Wozu diese Androiden in dem Freizeitpark benötigt wurden, ist unklar.

Außerdem findet Kara, wenn sie sich rechts hält, einen eingefrorenen Jerry. Er spult seinen Begrüßungssatz herunter und schaltet sich dann ab.

Recht weit hinten im Park steht ein altes Karussell. Links davon befindet sich die Piratentaverne. Hier können die drei bleiben, nachdem Luther die Bretter vor der Tür entfernt hat.

Galerie Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.