FANDOM


Achtung! Auf dieser Seite befinden sich markante Spoiler zur Handlung von Detroit: Become Human.

Rupert ist ein WB200-Android in Detroit: Become Human und außerdem ein Abweichler.

Hintergrund Bearbeiten

Rupert ist ein WB200-Android, der als Landarbeiter bei den Urban Farms of Detroit eingesetzt wurde. Nachdem er einen Unfall mit einem anderen Androiden miterlebt hatte, geriet er in Panik, wurde Abweichler und floh. Sein Besitzer meldete ihn am 11. Oktober 2036 als vermisst. Mit gestohlenem Geld erwarb er einen gefälschten Führerschein mit dem Namen Rupert Travis. Er erwarb auch menschliche Kleidung. Rupert zog in eine verlassene Wohnung in der Nähe von Urban Farms of Detroit. Sie war voller Tauben, die er fütterte. An den Wänden zeichnete Rupert Labyrinthe und schrieb "rA9", 2471-mal, laut Connor. Er hatte ein Notizbuch voll mit verschlüsseltem Text und Labyrinthzeichnungen, die er in einer Wand hinter einem Urban Farms-Poster versteckte. Am 6. November 2038, 11:36 Uhr, deaktivierte Rupert sein LED und entfernte es. Später legte er es ins Waschbecken.

Beteiligung Bearbeiten

Das Nest Bearbeiten

Connor und Rupert

Connor und Rupert in "Das Nest"

Ein Nachbar rief die Polizei an, da er behauptet hatte, Geräusche aus der verlassenen Wohnung gehört zu haben, und sah einen Mann, der ein LED unter seiner Mütze versteckte. Als Hank und Connor ankommen, um einen möglichen Abweichler zu überprüfen und an seine Tür klopfen, um ihre Anwesenheit und die Polizeizugehörigkeit anzukündigen, versteckt sich Rupert unter der Decke der Wohnung. Connor kann den Raum untersuchen, um Ruperts falschen Ausweis und Ruperts Tagebuch in einem kaputten Teil der Wand unter dem Poster der Urban Farms zu finden. Connor kann ein Ereignis erstellen, um Rupert zu finden. Wenn Connor ihn findet, läuft Rupert weg und Connor wird ihn durch Urban Farms of Detroit jagen. Er wird dann von Hank in die Enge getrieben, stößt ihn jedoch aus dem Gebäude. Wenn Connor Rupert weiterhin jagt, anstatt Hank zu retten, wird Rupert nicht mehr wegrennen. Er wird Connor kritisieren, da er sagt, dass er ein Verräter seiner eigenen Art und ein Sklave der Menschen ist. Hank wird ankommen und Connor schlagen, weil er ihm nicht geholfen hat. Rupert sagt "RA9 Save Me" und springt vom Gebäude und zerstört sich selbst.

Letzte Chance, Connor Bearbeiten

Wenn Rupert Selbstmord begangen hat, erscheint er später in dem Kapitel, im Beweisraum der Detroit Police Department Central Station. Er ist jedoch stark beschädigt und kann nicht sprechen. Connor prüft seine Gedanken nach dem Verschlüsselungsschlüssel und liest sein Tagebuch, was dazu führt, dass Connor Jericho findet.

Aussehen Bearbeiten

Rupert trägt eine Baseballmütze und eine graue Militärjacke mit Flecken. Er hat eine Schusswunde an der oberen linken Brust.