FANDOM


„Wie kann man nur so leben?“ – Hank über Ruperts Apartment


Ruperts Apartment ist eine leerstehende Wohnung in Detroit. Bis zu dem Kapitel Das Nest, lebte dort der Abweichler, der sich selbst "Rupert" nennt, sowie zahlreiche Tauben.

Der Schauplatz befindet sich in unmittelbarer Nähe zu den Urban Farms of Detroit (UFD).

Rupert nutze das heruntergekommene Apartment als Zufluchtsort. In einem Geheimversteck hinter dem Poster der "UFD" hat Rupert sein Tagebuch untergebracht.

Das Nest Bearbeiten

Das Kapitel wurde nach dem Spitznamen für Ruperts Unterkunft benannt, da dort eine unbestimmte Anzahl an Tauben, zusammen mit dem Androiden, lebte. Durch die schiere Menge an Federvieh gleicht die Wohnung eher einem Taubenschlag als einem Apartment. Daher der Name "Das Nest".

Als Hank Anderson und Connor einen Tipp wegen eines potentiellen Abweichlers erhalten, der für mehrere Lärmbeschwerden der Nachbarn sorgte, brechen die beiden Ermittler auf, um den Fall vor Ort zu untersuchen. Sie finden die Wohnung und Connor klopft an die Tür, bekommt jedoch keine Antwort. Dann verkündet er, dass es sich bei ihnen um Polizisten handelt, woraufhin ein lautes Geräusch aus dem Inneren zu hören ist. Hank stößt die Tür auf und schreckt zurück, als ihm einige Tauben entgegenfliegen. In dem Raum selbst sind so viele von Rupert geflügelten Freunden, dass Connor und Hank kaum einen Schritt vor den anderen machen können. Hank ist nicht gerade begeistert und er beschwert sich, während er sich umschaut. Connor kann mehrere Hinweise in der gesamten Wohnung untersuchen, um Rupert zu finden.

Schließlich stürzt der Abweichler durch die Dachbodenluke regelrecht auf Connor herab und eine Verfolgungsjagd beginnt.

Wissenswertes Bearbeiten

Galerie Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.